Kartoffeliges

Herzhafter Kartoffelauflauf mit Pilzen

Zutaten für 4 Personen 

2 Lauchzwiebeln

2 kg Kartoffeln

4-5 EL Öl

Salz, Pfeffer, Paprikapulver

250 g Champignons

120 g Landjäger-Wurst

2 Tomaten

100 g Gouda

4 Eier

250 ml Milch


Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden, dann portionsweise mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Wenn die Kartoffeln angebraten sind alles bei Sete Stellen, die werden später gebraucht. Champignons putzen und ebenfalls in Scheiben schneiden und in etwas Öl anbraten. Kartoffeln mit den Champignons etwas mischen. Landjägerwurst würfeln. Die Tomaten halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 4 Eier trennen. Die Eigelbe mit der Milch mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.Das Eiweiß aufschlagen bis es Eischnee ist. Den Eischnee und den geriebenen Käse unter die Eiermilch rühren.1/3 der Masse in eine große Auflaufform geben.Dann die Kartoffeln und Pilze ebenfalls in die Auflaufform geben. Die Landjägerwurstwürfel und zum Schluss die Tomatenscheiben darauf verteilen.Den Rest der Ei/Käsemasse über den Auflauf geben. Im Backofen bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen. Wenn der Auflauf fertig ist, die klein geschnittenen Frühlingszwiebeln darauf verteilen.


Kartoffelwaffeln mit Lauch

Für 1 Person:

1 kleine Stange Lauch

250 g Kartoffeln

2 EL geriebener Emmentaler (30 % Fett i. Tr.)

1 Ei

4 TL Kondensmilch (4 % Fett)

1 EL Kartoffelstärke

Salz

Pfeffer

½ Knoblauchzehe

2 EL saure Sahne

2 TL gehackte Kräuter


Lauch in feine Ringe schneiden und dann kurz blanchieren. Kartoffeln reiben und zusammen mit den Lauchringen, Emmentaler, Ei, Kondensmilch und der Kartoffelstärke vermengen. Das ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffel/Lauchmasse in ein beschichtetes Waffeleisen geben und goldbraun backen. Die Knoblauchzehe hacken, mit der Sauren Sahen und den Kräutern vermengen und dies zu den Waffeln servieren.


Kraut-Auflauf

750 g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Salz

200 ml fettarme Milch

Pfeffer

Geriebene Muskatnuss

je 1 rote und grüne Paprika

1 Zwiebel

3 TL Pflanzenöl

500 g Sauerkraut

1 TL Kümmel

2 Eier

3 EL Paniermehl


Die Kartoffeln halbieren und in Salzwasser garen. 100 ml Milch aufkochen. Die Kartoffeln nach dem garen mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Milch unter rühren dazugeben. Die masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.Paprika und Zwiebeln klein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprika und Zwiebel darin anbraten. Sauerkraut zerpflücken und dazugeben. Einen Schuss Wasser dazu gegeben und alles kurz schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Eier mit der restlichen Milch verquirlen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform (a. 18 x 20 cm) mit restlichem ÖL auspinseln. Kartoffelbrei hinein geben und das Sauerkraut darüber verteilen, das ganze mit der Eiermilch übergießen. Das ganze mit Paniermehl bestreuen.Im vorgeizten Bachofen auf dr mittleren Schien bei 200 Grad ca. 25-30 Minuten backen.


Kartoffelsalat mit Fleischwurst & Eiern

Zutaten:

2000 g Kartoffeln

150 g Zwiebeln

½ Liter Brühe

3 EL Essig

1 TL Senf

Salz, Pfeffer, Zucker

250 g Mayonnaise

5 Eier

200 g Fleischwurst

Gewürzgurken nach belieben


Pellkartoffeln kochen, abkühlen lassen und in Scheiben schneiden.Zwiebel, Fleischwurst und Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden und separat in einer Schüssel „zwischenlagern“. Eier ebenfalls kochen und klein schneiden. (Tipp: um Energie und Wasser zu sparen, lege ich die Eier schon mit zu den Pellkartoffeln) Die Brühe zusammen mit dem Essig, eingerührtem Senf, Salz, Pfeffer und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen und dann über die Kartoffeln gießen. Kurz einziehen lassen, zwischendurch ruhig mal umrühren und dann die Zwiebeln, Gurken und Fleischwurst zugeben. Das ganze jetzt gut durchziehen lassen und dann erst die Mayonnaise unterheben. Ganz zum Schluss erst die Eier hinzufügen und nochmal vorsichtig mischen.